Personalia

Prof. Dr. Christian Ewald ist neuer Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Städtischen Klinikum Brandenburg

Prof. Dr. Christian Ewald ist neuer Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie im Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH. Der 47-jährige gebürtige Rheinländer absolvierte nach seinem Medizinstudium seine Facharztausbildung zum Neurochirurgen in Duisburg. 2003 wechselte er dann in die Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Jena. Seit 2012 war er dort Leitender Oberarzt und Vertreter des Klinikdirektors. Am 01.09.2016 ist er nach Brandenburg gewechselt und hat den bisherigen Stelleninhaber Dr. Rudolph zum 01.11.2016 in der Funktion als Chefarzt der Klinik abgelöst.

Während seiner gesamten Tätigkeit hat Prof. Ewald wissenschaftlich gearbeitet und nach der Habilitation 2009 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Universität Jena 2015. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der experimentellen Neuroonkologie sowie der geriatrischen Wirbelsäulenchirurgie. Bis zu seinem Ausscheiden war Prof. Ewald Leiter des neuroonkologischen Labors in der Klinik für Neurochirurgie in Jena. Durch die Medizinische Hochschule Brandenburg (MHB Theodor Fontane) sind die entsprechenden Voraussetzungen gegeben, diese Forschungstätigkeit weiter fortzuführen. Die Verzahnung von klinischer und wissenschaftlicher Arbeit soll in den nächsten Jahren die Klinik für Neurochirurgie im Städtischen Klinikum Brandenburg prägen. 

Prof. Dr. Christian Ewald

Prof. Dr. Christian Ewald

Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH

E-MailDruckenPDF

Personalia