Personalia

Manoshi Christina Pakrasi ist neue Chefärztin der Klinik für Psychiatrie und Psycho­therapie

Manoshi Christina Pakrasi ist seit dem 01.07.2021 Chefärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück.

Seit 2004 ist Manoshi Christina Pakrasi Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie (Verhaltenstherapie). Sie studierte Humanmedizin an der RWTH Aachen. Es folgten Anstellungen unter anderem im Klinikum der Universität Heidelberg, im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und im Albertinenkrankenhaus Hamburg. Seit 2005 war sie als Oberärztin und seit 2014 als Leitende Oberärztin und stellvertretende Chefärztin der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Asklepios Westklinikum Hamburg tätig.

Manoshi Christina Pakrasi war Prüferin der Ärztekammer Hamburg und engagierte sich in mehreren sozialpsychiatrischen Sprechstunden (unter anderem für Flüchtlinge, obdachlose Frauen) sowie in der PEER-Beratung. Sie ist 51 Jahre alt, wurde in Indien geboren, wuchs bei Braunschweig auf und lebt derzeit in Diepholz.

 »Großen Wert lege ich auf ein funktionierendes Netzwerk und kurze Wege in der Kommunikation, dazu gehört auch die gute Kooperation mit den niedergelassenen Kollegen, Kooperationspartnern und den umliegenden Kliniken«, betont die neue Chefärztin. Was die medizinischen Schwerpunkte angeht, bezeichnet sich die Fachärztin als »Psychiatrie-Allrounderin« mit besonderem Fokus auf der Therapie von psychotischen und bipolar-affektiven Störungen.

Manoshi Christina Pakrasi

Manoshi Christina Pakrasi

Chefärztin

Christliches Krankenhaus Quakenbrück

E-MailDruckenPDF

Personalia