Personalia

GLG Eberswalde mit neuem Führungstrio

Die Leitung des Klinikums in Eberswalde am Rande von Berlin bilden der neue Verwaltungsdirektor Dietmar Donner, der neue Pflegedienstleiter Christian Fischer und die neue Ärztliche Direktorin Maren Schmidt.

Die Neubesetzung der Führungspositionen geht mit einer veränderten Krankenhausstruktur einher, die seit März besteht. Sie bringt die Vorteile des Schwerpunktkrankenhauses mit einem breit gefächerten Behandlungsspektrum und zahlreichen Spezialdisziplinen zusammen. Die Abgrenzungen von Fachabteilungen und Kliniken rücken in den Hintergrund und interdisziplinärer Austausch wird gestärkt. Dafür wurden die Fachabteilungen des Krankenhauses zu sieben übergreifenden Fachbereichen zusammenfasst.

Die Leitung der Fachbereiche erfolgt gemeinschaftlich jeweils durch einen ärztlichen Koordinator und eine pflegerische Bereichsleitung. Zur Abstimmung treffen sich die leitenden Therapeuten, Pflegekräfte und Ärzte in der Fachbereichskonferenz. Die fachliche und personelle Entscheidungskompetenz verbleibt im gleichen Umfang wie bisher bei den Chefärzten der einzelnen Kliniken, die den Fachbereichen zugeordnet sind.

GLG-Geschäftsführerin Dr. Steffi Miroslau erklärt dazu: »Die neue Struktur ist Ausdruck eines patientenorientierten und ganzheitlich ausgerichteten Krankenhausmanagements, das Kompetenzen zusammenführt und somit fachlich und ökonomisch gleichermaßen effektiv ist.«

Dietmar Donner | Christian Fischer | Maren Schmidt

Dietmar Donner | Christian Fischer | Maren Schmidt

Leitung

GLG Klinikum Eberswalde

E-MailDruckenPDF

Personalia

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu.   » Datenschutzerklärung