Personalia

Neuer Oberarzt Dr. Florian Zauner

Seit Beginn des Jahres ist Dr. Florian Zauner Oberarzt in der Medizinischen Klinik I am Krankenhaus Landshut-Achdorf.

Der gebürtige Landauer studierte Medizin an der Universität Regensburg, an der University of California in San Diego sowie an der University of Cape Town in Südafrika. Nach dem Studium war Dr. Zauner zwei Jahre als Anästhesist in der BG Unfallklinik Murnau tätig, bevor er seine internistische Ausbildung am Elbeklinikum Stade antrat. Seine breite kardiologische Ausbildung erfolgte an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Dr. Zauner ist seit 2018 am Krankenhaus Landshut-Achdorf tätig. Schwerpunkte seiner klinischen Arbeit sind die Durchführung von Koronarinterventionen sowie die echokardiographische Beurteilung komplexer Klappenvitien. Hierzu gehört das Screening von »Klappen-Patienten« mit der Fragestellung eines potenziell interventionellen Therapieansatzes (Beispiel MitraClip-Intervention).

In diesem Zusammenhang ist er zuständig für die Organisation und Durchführung der regelmäßig stattfindenden interdisziplinären Heart-Team-Konferenzen. Hier werden kardiologisch erkrankte Patienten individuell diskutiert und maßgeschneiderte Therapien für die Patienten entwickelt.

Dr. Zauner ist Teil des Herzklappen-Teams und begleitet die echokardiographisch geführten minimal-invasiven Herzklappenrekonstruktionen während der Interventionen, ist aber auch zuständig für die Nachbeobachtung der »Klappen-Patienten«.

Neben dem Facharzt für Kardiologie führt Dr. Zauner außerdem die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin und Notfallmedizin und ist als Notarzt für das Krankenhaus Landshut-Achdorf im Einsatz.

Dr. Florian Zauner

Dr. Florian Zauner

Oberarzt

Krankenhaus Landshut-Achdorf

E-MailDruckenPDF

Personalia