Personalia

Neue Chefärztin in der Frauenklinik im Elisabeth-Krankenhaus Essen

Seit dem 01.03.2020 hat die Frauenklinik im Elisabeth-Krankenhaus Essen eine neue Chefärztin: Dr. Daniela Reitz. Die 49-jährige Medizinerin tritt die Nachfolge von Prof. Stefan Niesert an, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Die im Ruhrgebiet geburtenstärkste Frauenklinik hat mit Dr. Daniela Reitz eine Medizinerin als Chefärztin gewonnen, deren Schwerpunkt im Klinikalltag schon seit vielen Jahren im Bereich der Geburtshilfe liegt. Insbesondere in der Begleitung von Risiko-Schwangerschaften, von werdenden Müttern mit Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Gerinnungsstörungen, Herz- oder anderen Erkrankungen hat sich Dr. Reitz in den vergangenen Jahren weitergebildet und einen Namen gemacht. Viel Erfahrung hat sie außerdem mit der Betreuung von Zwillingsschwangerschaften vor und während der Geburt.

Als Pränatalmedizinerin plant die neue Chefärztin der Frauenklinik im Elisabeth-Krankenhaus Essen zukünftig eine Intensivierung der Ultraschalluntersuchung bei kindlichen Wachstumsstörungen oder beim Verdacht auf Organfehlbildungen.

Dr. Daniela Reitz

Dr. Daniela Reitz

Chefärztin

Elisabeth-Krankenhaus Essen

E-MailDruckenPDF

Personalia