Personalia

Führungsposition im Klinikum Wolfsburg mit Dr. Alina Dahmen neu besetzt

Eine wichtige Personalie für das Klinikum Wolfsburg ist entschieden: Dr. Alina Dahmen wird zum 01.09.2021 neue Medizinische Direktorin des kommunalen Klinikums.

Dr. Alina Dahmen verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse im Gesundheits- und Krankenhauswesen, mit denen sie ihre neue berufliche Aufgabe übernehmen wird. Dahmen ist aktuell noch als Geschäftsleitung und Prokuristin in einer deutschlandweit vertretenen Klinikgruppe mit Sitz in Köln tätig.

Zu ihren Aufgaben zählen dort das Produktmanagement, die Implementierung von Forschungsprojekten, die Qualitätssicherung und das Innovationsmanagement inklusive der Entwicklung neuer Behandlungsprogramme und digitaler Therapien.

Zuvor verantwortete Dahmen am Klinikum Bielefeld als Leiterin der Unternehmensentwicklung die Weiterentwicklung der Krankenhausstrategie, die Entwicklung zum universitären Klinikum der Universität Bielefeld, die Neubauplanung der Zentralen Notaufnahme und der Intensivstation sowie das Etablieren neuer Versorgungsstrukturen in Kooperation mit Akteuren des ambulanten und stationären Sektors.

Die gebürtige Kölnerin zeichnet sich durch eine breitgefächerte Expertise aus. Sie studierte Humanmedizin sowie Medizinökonomie und ist Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie sowie Notfallmedizinerin.

Als Schwerpunkt ihrer Arbeit in Wolfsburg möchte sie die vorhandenen Strukturen im Klinikum in dem herausfordernden Umfeld eines sich verändernden Gesundheitssystems zukunftssicher weiterentwickeln.

Als Medizinische Direktorin wird Dr. Alina Dahmen neben dem Klinikumsdirektor, der Pflegedirektorin und dem Ärztlichen Direktor dem Direktorium des Klinikums angehören.

Dr. Alina Dahmen

Dr. Alina Dahmen

Medizinische Direktorin

Klinikum Wolfsburg

E-MailDruckenPDF

Personalia