Personalia

Dr. Albrecht Krause-Bergmann übernimmt Leitung der Plastischen-, Ästhetischen- und Handchirurgie

Dr. Albrecht Krause-Bergmann ist seit dem 01.05.2018 Chefarzt der Sektion für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie im Klinikum Gütersloh.

Dr. Albrecht Krause-Bergmann begann seine berufliche Laufbahn nach dem Medizinstudium in Göttingen, Freiburg und Lübeck als Assistenzarzt am St. Bernward Krankenhaus in Hildesheim. Nach der Anerkennung als Facharzt für Chirurgie wechselte er an die Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover. 1997 kehrte er als Oberarzt zurück nach Hildesheim, wo er für die plastisch-chirurgische Versorgung von Patienten zuständig war. Anschließend nahm er eine Tätigkeit als Leitender Arzt in der neu aufzubauenden Klinik für Plastische Chirurgie am Kreiskrankenhaus Hameln-Pyrmont auf.

Es folgten die Anerkennung der Zusatzbezeichnung Handchirurgie sowie als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Zuletzt war Dr. Krause-Bergmann Leitender Arzt der Abteilung für Plastische Chirurgie in der Fachklinik Hornheide in Münster.

Die Sektion am Klinikum Gütersloh wurde im März 2018 als Schwerpunkt in die neue Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Philipp Bula integriert. Mit den personellen und strukturellen Änderungen geht auch eine Erweiterung des Leistungsspektrums einher: Dr. Krause-Bergmann möchte insbesondere neue Impulse in der Versorgung von Patienten mit Hautkrebs sowie in der rekonstruktiven und plastischen Chirurgie setzen.

 

Dr. Albrecht Krause-Bergmann

Dr. Albrecht Krause-Bergmann

Chefarzt

Klinikum Gütersloh

E-MailDruckenPDF

Personalia