Personalia

Carsten Preuß ist neuer Geschäftsführer am St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr

Seit dem 01.01.2020 führt Carsten Preuß zusammen mit Hubert Brams in Doppelspitze die Geschäfte im katholischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr.

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen unter Prof. Jürgen Wasem war er am Städtischen Klinikum Karlsruhe, anschließend im Alfried-Krupp-Krankenhaus als Controller beschäftigt. 2013 wechselte der Diplom-Kaufmann in die Katholischen Kliniken im Essener Norden, wo er als kaufmännischer Direktor die Integration in die Contilia-Familie begleitete und zudem die Interimsgeschäftsführung übernahm.

Carsten Preuß ist somit in der Krankenhaus-Thematik zu Hause, sodass er zum Jahreswechsel aus der Rolle des Prokuristen der Contilia-Häuser im Essener Norden an die Geschäftsführerstelle nach Mülheim an der Ruhr berufen wurde. Der 40-jährige Essener sieht der neuen Aufgabe am St. Marien-Hospital positiv entgegen und freut sich auf die Möglichkeiten der Weiterentwicklung: »Das St. Marien-Hospital hat in den letzten Jahren bereits einen erfolgreichen Weg beschritten. Ich sehe die Entwicklung als große Chance und bin mir sicher, dass ich mit viel Vertrauen in die Menschen das SMH unter den gesetzlichen Rahmenbedingungen in die Zukunft führen kann.«

Carsten Preuß

Carsten Preuß

Geschäftsführer

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr

E-MailDruckenPDF

Personalia