Führung | Strategie

Traineeprogramm etabliert sich im Verbund

Das CLINOTEL-Traineeprogramm ZIM hat sich bewährt als strategisches Programm zur Personalgewinnung und -entwicklung für Nachwuchskräfte mit Potenzial.

Der Bedarf an Nachwuchsführungskräften im Krankenhausmanagement steigt kontinuierlich. Um den Personalbedarf auch künftig decken zu können, haben es sich die CLINOTEL-Geschäftsstelle und interessierte Mitgliedshäuser zur Aufgabe gemacht, durch gezielte Ausbildung selbst für qualifizierte Nachwuchskräfte im Krankenhausmanagement zu sorgen.

Mit dem eigens entwickelten Programm ZIM – Zukunft im Management – ist CLINOTEL 2017 mit zwei Trainees gestartet. Die beiden Trainees werden im Krankenhausmanagement im CLINOTEL-Verbund ausgebildet und werden über einen Zeitraum von zwei Jahren auf mögliche Führungspositionen innerhalb des Kranken­haus­verbundes vorbereitet.

Margarete Conradi, M.A.

Bereichsleiterin Kommunikation und interne Organisation

CLINOTEL-Krankenhausverbund

Einblick in das Krankenhaus­management und die Dienst­leistungen innerhalb des Verbundes

In jeweils vier Managementblöcken, zwei Praxiseinheiten im Pflege- und Funktionsdienst und zusätzlich zwei Einheiten in der CLINOTEL-Geschäftsstelle erhalten die Nachwuchskräfte Einblick in das Krankenhaus­management und die Dienstleistungen innerhalb des Verbundes. Hierfür wandern sie nach einem festgelegten Ablaufplan und betreut durch die CLINOTEL-Geschäftsstelle durch insgesamt vier Mitgliedskrankenhäuser. Während der Traineezeit werden sie vor Ort in den Krankenhäusern von Mentoren begleitet, die sicherstellen, dass die festgelegten Lernziele erreicht werden.

ZIM – Zukunft im Management 2019

Dank der zufriedenen Rückmeldungen von Trainees und Mitglieds­kranken­häusern wird das Zukunft-im-Management-Programm in 2019 fortgeführt. Hierfür wird der Krankenhausverbund noch in 2018 das Bewerbungsverfahren starten und die Ausschreibung beginnen. Noch offen ist, wie viele Trainees eingestellt und welche Mitgliedskrankenhäuser sich an diesem Traineejahrgang beteiligen werden.

 

Positives Feedback von den Trainees

Saskia Wißen

Ich habe mich für das Traineeprogramm von CLINOTEL entschieden, weil ich vor meinem Einstieg in eine feste Position in der Krankenhausverwaltung ein umfassendes Bild der vielfältigen Bereiche im Krankenhausmanagement erhalten möchte. Durch die gut organisierten Einsätze innerhalb der Mitgliedshäuser aus unterschiedlichen Trägerschaften und Regionen sind Einblicke in gemeinsame und unterschiedliche Strukturen der Krankenhauslandschaft möglich. Hierbei werden auch die aktuellen, teils regionalen und teils überregionalen, Herausforderungen deutlich.

Meine Erwartungen an das Programm wurden bisher positiv erfüllt. Von Beginn an erhielt ich Einblicke in die internen Strukturen, die aktuellen Themen sowie die Herausforderungen und deren Lösungsansätze innerhalb der einzelnen Bereiche. Ich durfte das operative Tagesgeschäft der Abteilungen kennenlernen, wurde in Projekte involviert und erhielt abwechslungsreiche Aufgaben. Besonders dankbar bin ich für die entgegengebrachte Offenheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit denen ich zusammenarbeiten durfte und ohne die ein solcher Lerneffekt nicht hätte erzielt werden können.

Die ersten Stationen haben bereits gezeigt, dass wir mit dem Programm sehr gut auf die Praxis sowie auf die Führungsaufgaben im Krankenhaus vorbereitet werden. Wir hatten bisher eine sehr abwechslungsreiche und lehrreiche Zeit, die sicher auch in der zweiten Einheit ihre Fortsetzung finden wird.


Florian Niermann

Nach meinen ersten beruflichen Erfahrungen entschied ich mich für das Traineeprogramm bei CLINOTEL, um einen umfassenden und ganzheitlichen Einblick in das Management von Krankenhäusern zu gewinnen. Die Möglichkeit, an vier unterschiedlichen Standorten praktische Erfahrungen zu sammeln und mein theoretisches Wissen zu erweitern, bestätigte mich in meiner Entscheidung. Die gezielte Vorbereitung und Begleitung durch den CLINOTEL-Krankenhausverbund vermittelte mir das Gefühl, strukturiert und professionell auf potenzielle Führungspositionen vorbereitet zu werden.

Meine Erwartungen an das Traineeprogramm sind bis zum jetzigen Zeitpunkt voll erfüllt worden. Sehr positiv war die Verantwortung, die mir von Beginn an übertragen wurde. Die Kombination aus selbstständigem Arbeiten und dem Erlernen beziehungsweise Kennenlernen von neuen Inhalten, Strukturen, aber auch von Strategieentscheidungen und Alltagsproblemen ist äußerst effektiv.
Von Beginn an wurde rücksichtsvoll und kollegial gearbeitet. Dies ermöglichte einen enormen Wissensaustausch, von dem beide Seiten profitierten. Abschließend wurde sich kritisch mit dem Traineeprogramm und seinen Inhalten auseinander gesetzt. Hierbei wurden Verbesserungsvorschläge festgehalten und die eigenen Fähigkeiten analysiert.

Mit Blick auf die noch bevorstehenden Managementblöcke und die zweite Einheit, die in der CLINOTEL-Geschäftsstelle stattfinden wird, freue ich mich auf eine weitere lehrreiche und interessante Zeit.


Florian Niermann

06 | 2018
E-MailDruckenPDF

Lesen Sie jetzt