Führung | Strategie

CLINOTEL wächst auch in 2018 kontinuierlich

Mit 62 Mitgliedshäusern und 1,2 Millionen stationäre Patienten erreicht der CLINOTEL-Verbund zur Jahresmitte 2018 ein Budgetvolumen von 4,4 Milliarden Euro.

»Inzwischen gehören über 60 Kliniken zu unserem Verbund. Mit einem Budgetvolumen von 4,4 Milliarden Euro ist CLINOTEL einer der größten Krankenhausverbünde in Deutschland«, freut sich CLINOTEL-Geschäftsführer Udo Beck über das ungeminderte Wachstum im ersten Halbjahr 2018.

Neu im Verbund sind die drei Krankenhäuser der Diakovere Hannover, das Krankenhaus Agatharied im bayerischen Miesbach sowie das Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital in Frankfurt am Main.

Margarete Conradi, M.A.

Bereichsleiterin Kommunikation und interne Organisation

CLINOTEL-Krankenhausverbund

Vorschau
Vorschau
Vorschau

Wachstum und stetige Optimierung

Auch für die zweite Jahreshälfte bleibt der Verbund optimistisch, dass dieser Wachstumstrend anhält, denn die Zahl der Interessenten ist nach wie vor hoch, erläutert Udo Beck die Perspektive für 2018.

Aber auch inhaltlich hat sich der Verbund viel vorgenommen. In insgesamt vier Themenbereichen widmen sich Experten aus den Mitgliedshäusern in zentralen Arbeitsgruppen der Zukunftsfähigkeit der Verbundkrankenhäuser. Neben dem Ausbau ambulanter Versorgungsstrukturen und der Optimierung der Kostenstrukturen konzentriert sich der Verbund auf die Medizinstrategie und die Digitalisierung.

Der diesjährige CLINOTEL-Kongress, eine Veranstaltung für die Führungskräfte aus den Mitgliedshäusern, wird sich ebenfalls diesen Themen widmen und erfolgreiche Projekte von Kollegen für Kollegen offenlegen und so einen Beitrag leisten, dass die Krankenhäuser im Verbund fit für die Zukunft bleiben.

06 | 2018
E-MailDruckenPDF

Lesen Sie jetzt