Finanzmanagement

PpSG-Workshop: das Pflege­budget und die Auswir­kungen im Krankenhaus

Die Finanzierung der Pflege ab 2020 beschäftigt die Krankenhäuser und verunsichert die Verantwortlichen. Um hier hilfreiche Unterstützung anzubieten, organisierte die CLINOTEL-Geschäftsstelle bereits den dritten PpSG-Workshop für die Mitgliedshäuser.

Mittelpunkt des Treffens waren die Themen Pflegecontrolling und Pflegebudget. Hierzu hatte die CLINOTEL-Geschäftsstelle zwei ausgewiesene Experten vom Krankenhauszweckverband Rheinland e.V. eingeladen: Budgetreferentin Julia Wagner und Geschäftsführer Martin Heumann.

Martin Heumann wies darauf hin, dass die hausindividuellen Zusatzentgelte in Bezug auf die Pflege, sowie potenzielle Sanktionen zu den Pflegepersonal­untergrenzen im Rahmen der Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen verhandelt werden müssen. Weiterhin sollten die Krankenhäuser bestrebt sein, möglichst frühzeitig das Budget 2020 zu verhandeln, um eine drohende Liquiditätslücke aufgrund der geringen Ersatzzahlungen bei noch nicht verhandeltem Budget (Pflegeentgeltwert) zu vermeiden.

Stefan Lenzen, M.A.

Projektleiter

CLINOTEL-Krankenhausverbund

Thema: »Was ist Pflege – und was nicht?«

Die Entwicklungen bei den Pflegepersonaluntergrenzen, dem Ganzhaus-Pflegepersonalquotienten und einem neuen Bemessungsinstrument zur Ermittlung des Pflegebedarfs waren die zentralen Aspekte in Julia Wagners Beitrag. Die Krankenhäuser sind gefordert, eine hohe Transparenz über ihre Mitarbeiter hinsichtlich der Budgetrelevanz aufzubauen, um diese auch entsprechend testiert zu bekommen. Dazu können verschiedene Instrumente wie zum Beispiel der strukturierte Qualitätsbericht, Dienstpläne oder die Veröffentlichung von Ganzhaus-Personalquotienten genutzt werden.

Die Krankenhäuser erwartet eine hohe Systemkomplexität durch die beiden parallelen Finanzierungssysteme: eine tagespauschalierte Abrechnung für die Pflege auf das vereinbarte Pflegebudget und ein fallpauschalierte Abrechnung für die übrigen Kostenarten wie bisher.

Folgetermine
im CLINOTEL-Verbund

---------
Thema PpSG hat weiterhin hohe Priorität
---------
Jahrestreffen der Expertengruppen
Klinisches Controlling und Controlling im November: Erörterung und Diskussion aktuellster Entwicklungen
---------
Nächster PpSG-Workshops wird terminiert, sobald es erste Pflegebudgets im Verbund gibt

12 | 2019
E-MailDruckenPDF

Lesen Sie jetzt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu.   » Datenschutzerklärung